Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Radwallfahrt der 2. Klassen
Die letzten 5 Artikel:
13.10.2019
.

13.10.2019
.

09.10.2019
.

30.09.2019
.

23.09.2019
.

.
Radwallfahrt der 2. Klassen
1314x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Sonntag, dem 17.09.2006

Bei traumhaftem Spätsommerwetter machten sich SchülerInnnen und LehrerInnen der zweiten Klassen auf den Weg zu drei bedeutenden Wallfahrtsorten unseres Heimatbezirkes. Nach 13 km Radweg erreichten wir Klostermarienberg, eine der ältesten Kirchen des panonischen Raumes. Begeistert waren wir von der Klosteranlage mit der momentanen Kunstausstellung – „Tiere in der Kunst“.
Unser Weg auf der Spur nach besonderen Glaubensstätten führte uns weiter nach Maria Rattersdorf. Hier beeindruckten uns die beiden Altäre mit ihren wertvollen Mariendarstellungen. Nach einer Mittagspause und körperlicher Stärkung ging es weiter nach Lockenhaus. Dort war vorerst die mittelalterliche Burg unser Ziel, wo wir unsere Zimmer bezogen und gruselige Geschichten die Runde machten.
Über einen Waldweg ging es dann zum Abendgebet in die nahe liegende Kirche, wo wir vor allem über die größte Orgel des Burgenlandes staunten. Dr. Mag. Wolfgang Horvath nahm sich Zeit und brachte uns die Klangfarben dieser wunderschönen Orgel zu Gehör Vor der Kirche wartete schon der örtliche Bimmelzug, der uns zur Pizzeria brachte. Wirklich gruselig wurde es am Abend auf einem unheimlichen dunklen Waldweg zu unserem Nachtlager auf der Burg.
Ein abenteuerlicher Wallfahrtstag, der uns lange in Erinnerung bleiben wird.

Link: Bildergalerie

Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2019 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum