Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » ORF Rad - Challenge
Die letzten 5 Artikel:
07.11.2018
.

24.10.2018
.

12.10.2018
.

08.10.2018
.

08.10.2018
.

.
ORF Rad - Challenge
215x gelesen - Geschrieben von Dietmar Babos am Montag, dem 08.10.2018

Rad-Challenge inspirierte vier Schüler

 

Die Radio-Burgenland-Rad-Challenge, bei der Thomas May und Veronika Berghofer auf Ergometern eine virtuelle Tour durch das Burgenland machten, hat Vorbildwirkung: Die Aktion inspirierte vier Schüler der NMS in Steinberg-Dörfl mit dem Rad zur Schule zu fahren.

Die vier Schüler schrieben dem ORF Burgenland und berichteten von ihrer Bewegungsaktion: Die ORF-Burgenland-Rad-Challenge motivierte Gregor, Niklas, David und Matthias vorletzte Woche dazu, mit dem Rad von Karl bis in die Schule nach Steinberg-Dörfl (Bezirk Oberpullendorf) zu fahren - mehr dazu auch in Mit dem Rad durch das ganze Burgenland.

 

Extra früher aufgestanden

"Das war eigentlich so eine Blitzidee, weil wir radeln halt gerne und da haben wir uns gedacht wir können ja mal in die Schule fahren“, so Matthias. Dafür standen die vier Schüler der Neuen Mittelschule Marianum Steinberg extra früher auf und starteten beim vereinbarten Treffpunkt in Karl. „Getroffen haben wir drei uns eigentlich vor meiner Haustür in Karl“, erzählte Niklas, „dann haben wir David abgeholt und sind von Oberrabnitz nach Steinberg gefahren.“

 

Fast eine Stunde Fahrzeit

Bei Temperaturen von knapp über null Grad sind die vier Burschen den Rabnitztal-Wanderweg entlang bis zur Schule gefahren. „Am Anfang war es noch sehr kalt, aber nach ein paar Minuten ist es dann eh besser geworden“, so Gregor. Nach fast einer Stunde Fahrt kamen die vier dann etwas verschwitzt, aber noch rechtzeitig in den Unterricht.

 

Erika Graner, die Direktorin der NMS Marianum Steinberg, ist stolz auf ihre radelnden Schüler: „Vielleicht war das für die Burschen eine gute Anregung vom Radio Burgenland. Die Moderatoren radeln virtuell, aber die Schüler sind wirklich geradelt in der Früh und das habe ich einfach spitze gefunden. Eine Stunde in die Schule zu fahren, mit dem Fahrrad, bei dieser Kälte, das ist motivierend."

 

Quelle: https://burgenland.orf.at/radio/stories

 

Bildergalerie: Rad - Challenge
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2018 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum