Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Kreuzweg_Vorbereitung auf das Osterfest
Die letzten 5 Artikel:
26.06.2019
.

20.06.2019
.

18.06.2019
.

17.06.2019
.

10.06.2019
.

.
Kreuzweg_Vorbereitung auf das Osterfest
258x gelesen - Geschrieben von Dietmar Babos am Donnerstag, dem 11.04.2019

Kreuzweg zum Bründl

Die Wallfahrtskapelle Maria Bründl ist eine römisch-katholische Kapelle im Ort Dörfl in der Marktgemeinde Steinberg-Dörfl und steht unter Denkmalschutz. 1677 begann eine Wallfahrt zu einer Marienstatue neben einer Quelle. Die Wallfahrtskapelle steht westlich vom Ort Dörfl in einem Wald und wurde 1720 erbaut.

 

„Jesus auf seinem Weg begleiten“

 

Der Kreuzweg erzählt in 14 Stationen die Leidensgeschichte von Jesus kurz vor seinem Tod am Kreuz. Bilder zu den Stationen findet man in vielen Kirchen. Kreuzwege gibt es aber auch in der Natur. Religionslehrer Jo Leitner ist in den letzten Tagen mit einzelnen Schulklassen den Kreuzweg in Dörfl gegangen, der in einem Hohlweg zur Bründlkapelle führt. An den verschiedenen Stationen wurde dem Leiden Christi gedacht und dabei auch auf die heutige Zeit Bezug genommen.

 

Auf das Feiern der Feste im Kirchenjahr wird in der Privaten NMS Marianum Steinberg großer Wert gelegt.

Bildergalerie: Kreuzweg
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2019 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum