Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Schule  » Tag des Brotes
Tag des Brotes
166x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Dienstag, dem 17.10.2006

Im Rahmen des fächerübergreifenden Unterrichts beschäftigte sich die 3c-Klasse in Biologie mit Getreidearten und in Deutsch mit Backwaren, die es ohne Weizenmehl nicht geben würde.
Eine Exkursion führte die Schüler/innen in die Bio-Vollwertbäckerei Gradwohl nach Weppersdorf. Die Bäckerei Gradwohl hat sich auf Vollwertbackwaren spezialisiert. Man bekommt vom Salzstangerl über Snacks bis zur Torte alles aus Vollkorn. In diesem Familienbetrieb arbeiten 19 Bäcker, 5 Lehrbuben und ein Lehrmädchen, weiters noch 4 Konditoren und 4 Chauffeure. Der Chef selbst leitet den Betrieb. Jedes Jahr werden zwei Lehrlinge aufgenommen. Die Firma betreibt vier Filialen in Burgenland, eine Kurkonditorei in Bad Tatzmannsdorf, 7 Filialen in Wien und 2 in Niederösterreich, wo insgesamt 45 Verkäufer/innen angestellt sind.
Die 28 Kinder der 3c Marianum wurden in der Bio-Vollwertbäckerei Gradwohl sehr herzlich aufgenommen und zum Herstellen von eigenen Kreationen eingeladen, die danach auch gebacken und nach Fertigstellung natürlich auch sofort verkostet wurden.

Ein herzliches Dankeschön an die Familie Gradwohl von den Schüler/innen der 3c und den Begleitlehrer/innen!

Link: Bildergalerie

Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: nms.marianum@bildungsserver.com
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2020 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum