Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Zuwachs in der Schulbibliothek
Die letzten 5 Artikel:
16.11.2020
.

14.11.2020
.

09.11.2020
.

09.11.2020
.

09.11.2020
.

.
Zuwachs in der Schulbibliothek
192x gelesen - Geschrieben von Dietmar Babos am Montag, dem 09.11.2020

„Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten!“

(Aldous Huxley – britischer Schriftsteller)

 

Unsere Schulbibliothek wächst und das ist auch gut so, denn das Lesen gilt als d i e Schlüsselkompetenz in allen Unterrichtsfächern und ist eine unabdingbare Fähigkeit im Berufsleben. Daher legen wir besonderen Wert auf das Lesen und achten stets auch darauf, dass die SchülerInnen in unserer Bibliothek zeitgenössische Werke, die aktuelle Themen ansprechen, vorfinden und ebenso englischsprachige Bücher und Klassenlektüren. Es ist uns auch wichtig, fächerübergreifend mit Büchern zu arbeiten – als Beispiel sei hier das Werk „Das kurze Leben der Sophie Scholl“ (Hermann Vinke) genannt, welches sowohl im Geschichteunterricht (Thema: Nationalsozialismus) in den vierten Klassen als auch im Deutschunterricht miteinbezogen wird. Auch beschäftigen wir uns mit den zu Büchern dazugehörigen Verfilmungen im Unterricht. Kürzlich trafen neue Werke ein, die den Schülerinnen und Schülern ab sofort zur Verfügung stehen – die begeisterten Leserinnen und Leser der 2b kamen bereits in den Genuss und durften im Rahmen des Deutschunterrichts in der Bibliothek schmökern.

 

Prof. Tamara Schick, BEd

 

Bildergalerie: Bibliothek
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: nms.marianum@bildungsserver.com
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2020 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum