Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Extras  » Känguru der Mathematik
Die letzten 5 Artikel:
11.12.2019
.

09.12.2019
.

06.12.2019
.

01.12.2019
.

01.12.2019
.

.
Känguru der Mathematik
108x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Samstag, dem 28.04.2007

Alle Schülerinnen und Schüler des Marianums haben am Wettbewerb der Mathematik, der zur gleichen Zeit von über 3,5 Millionen Schülern in ganz Europa und darüber hinaus geschrieben wird, teilgenommen.
Wir Lehrer möchten dazu beitragen, mehr Schülerinnen und Schülern die Mathematik als etwas Interessantes und Spannendes nahe zu bringen.
Der Wettbewerb wird in zwei Kategorien durchgeführt:
      Kategorie: Benjamin, Schulstufe 5-6,
       Kategorie: Kadett, Schulstufe 7-8.
Um einen fairen Verlauf des Wettbewerbs zu gewährleisten, wird besonders auf die genaue Einhaltung der Regeln geachtet.
Textverständnis, Interpretation und auch Improvisationstalent zählen neben Rechenfertigkeit, Geschwindigkeit und logischer Begabung zu den Qualitäten,die mit hohen Punktezahlen belohnt werden.

Liste der besten Schülerinnen und Schüler unserer Schule:



5. Schulstufe
1. Michael Schmidt 1c 64,25 Punkte
2. Sophie Rust 1c 63,25 Punkte
3. Bernhard Prangl 1c 56,25 Punkte


6. Schulstufe
1. Patrick Gietl 2c 60,75 Punkte
2. Katharina Käsznar 2a 57,75 Punkte
3. Santina Schedl 2a 56,50 Punkte


7. Schulstufe
1. Andreas Kirchknopf 3a 87,00 Punkte
2. Lukas Lebinger 3c 77,50 Punkte
3. Marie-Theres Stampf 3c 74,75 Punkte


8. Schulstufe
1. Michael Fraller 4c 90,00 Punkte
2. Martin Gschirtz 4b 71,75 Punkte
3. Christoph Zetthofer 4c 69,25 Punkte



Link: Bildergalerie

Bildergalerie: Känguru der Mathematik 15.03.2007
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2019 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum