Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Schule  » Wieder Tischtennis Landesmeister!
Die letzten 5 Artikel:
09.12.2019
.

06.12.2019
.

01.12.2019
.

01.12.2019
.

28.11.2019
.

.
Wieder Tischtennis Landesmeister!
1585x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Samstag, dem 05.04.2008

Unser Schülerligatischtennisteam befindet sich auf der Siegerstraße!
Dem Mädchenteam – Bettina Zagler, Rebekka Leitner, Katharina Fruhstuck und Anna Friebe – ist die Freude über den Landessieg ins Gesicht geschrieben und sie zeigen sich motiviert das Burgenland bei der Bundesmeisterschaft vom 19.5.2008 -21.5.2008 würdig zu vertreten.
Hervorragende Leistungen erbrachte auch die Burschenmannschaft mit Thomas Pfneiszl, Gabriel Schlögl, Peter Mihalkovits und Maximillian Janitsch mit ihrem zweiten Platz.
Geehrt fühlten sich die jungen SiegerInnen, da sie Gratulationen und Urkunden von Landesschulratspräsident Dr. Gerhard Resch ganz persönlich entgegennehmen durften. Diese Tischtennislandesmeisterschaft zeichnete sich durch beste Organisation und Fair Play bei den Spielen aus und konnte so zu einem wahren Event für alle Beteiligten werden.
„Die Freude an Bewegung wird durch den im Tischtennis geförderten Teamgeist verstärkt. Diese Sportart bietet auch die Möglichkeit von der Schule in die Familie hineingetragen zu werden und dort den Spaß gemeinsamer körperlicher Betätigung zu fördern“, meint Sportlehrerin Erika Graner, deren eigene Begeisterung auf die SchülerInnen sichtbar übergeht.
„In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist!“ Schulleiterin Sr. Helga Josef betont, dass die Förderung des Bewusstseins über das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele im Sinne von ganzheitlicher Bildung ein zentrales Anliegen im Marianum darstellt.

Bildergalerie: TTLM 02.04.2008
Internetlink: Burgenland Mitte
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2019 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum