Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Angebot  » Fremdsprachen
Die letzten 6 Artikel:
03.07.2017
.

29.06.2017
.

29.06.2017
.

26.06.2017
.

12.06.2017
.

12.06.2017
.

.
Fremdsprachen
2834x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Samstag, dem 01.11.2008

Sprachen fördern und erweitern den persönlichen Horizont von SchülerInnen.

Diese Erkenntnis und die Idee einer gemeinsamen Sprache als Chance für eine völkerverbindende Gesellschaft zeigen die Bedeutung von Englisch als lebende Fremdsprache für die Zukunft.

Aus den genannten Gründen bieten wir unseren SchülerInnen das

Pflichtfach Englisch als erste lebende Fremdsprache - in der ersten Klasse mit fünf Wochenstunden und von der zweiten bis zur vierten Klasse mit vier Wochenstunden an.

In der dritten Klasse bildet die fakultative Sprachwoche in England eine hervorragende Chance, Sprache vor Ort durch Land und Leute kennen zu lernen und mit ihr so vertrauter zu werden.

Der Freigegenstand Englische Konversation gibt den Mädchen und Burschen unserer vierten Klassen die Möglichkeit ihre sprachliche Kompetenz zu vertiefen.

Zusätzliche Qualifikation, die im weiteren Ausbildungsweg große Anerkennung findet,

kann in der vierten Klasse durch das Ablegen der Cambridgeprüfungen KET und PET erworben werden.

English-Experience-Days ermöglichen unseren SchülerInnen eine weitere spannende Zusatzqualifikation (siehe Aktuelles).


Französisch als zweite lebende Fremdsprache an unserer Schule wird durch unverbindliche Übungen in der zweiten und dritten Klasse und als Wahlpflichtfach in der vierten Klasse angeboten.

Um auch hier Sprache vor Ort einzuüben, haben die SchülerInnen der vierten Klasse die Möglichkeit „Sprachtage" in Paris mit ihren LehrerInnen zu verbringen.


So nahe an der ungarischen Grenze sehen wir es auch als eine nachbarschaftliche Verpflichtung, Ungarisch als dritte lebende Fremdsprache von der ersten bis zur vierten Klasse  klassenübergreifend als unverbindliche Übung anzubieten.


Fremdsprachen - ein wesentlicher Bildungsauftrag unserer Schule!



Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Drfl
sterreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
ber unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebrtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein groer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er lie ihre Statue am Giebel des Gebudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen MARIANUM.

© 2005 - 2015 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum