Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Doppelter TT-Landesmeistertitel für unsere Schule
Die letzten 5 Artikel:
11.12.2019
.

09.12.2019
.

06.12.2019
.

01.12.2019
.

01.12.2019
.

.
Doppelter TT-Landesmeistertitel für unsere Schule
2723x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Samstag, dem 14.03.2009

Zwei Mannschaften des Marianums qualifizierten sich mit dem Landesmeistertitel für die Bundesmeisterschaft für Tischtennis vom 28.4.-30.4.2009 in Neusiedl am See.

 

14 Mannschaften beteiligten sich am 10.3.2009 in Pinkafeld bei der Landesausscheidung. In der Vorrunde gewannen die Schüler und Schülerinnen des Marianums alle Spiele souverän.

Alle Zuseher waren vom hohen Spielniveau der Finalisten begeistert. Das Spiel um den Landesmeistertitel der Burschen HS Marianum-Steinberg gegen SHS Neusiedl endete mit 3:0 fürs Marianum. Ebenso beeindruckten die Schülerinnen, die das Finalspiel gegen die HS Pinkafeld bestritten klar mit 3:0 für Marianum Steinberg. Hervorzuheben sind die Leistungen von Gabriel Schlögl, Friebe Anna und Leitner Rebekka, die alle Spiele für sich gewannen.

Herzliche Gratulation!

 

Wir gratulieren beiden Mannschaften zu ihren hervorragenden Leistungen und wünschen ihnen viel Erfolg bei der Bundesmeisterschaft.

 

 

Spieler männlich:      Gabriel Schlögl

                                      Rene Zöchbauer

                                      Christian Kirchknopf

                                      Daniel Kirchknopf

 

Spieler weiblich:        Rebekka Leitner

                                      Julia Gradwohl

                                      Anna Friebe

 

Bildergalerie: TT Landesmeisterschaft - 10032009
Internetlink: Bildungsserver.com
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2019 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum