Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Abschlusspräsentation 4a - 23.06.2009
Die letzten 5 Artikel:
06.12.2019
.

01.12.2019
.

01.12.2019
.

28.11.2019
.

22.11.2019
.

.
Abschlusspräsentation 4a - 23.06.2009
1478x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Samstag, dem 27.06.2009

 

SchülerInnen der 4. Klassen präsentieren ihre letzten gemeinsamen Projekttage

 

(Von den jeweiligen Reisen der Klassen wurde bereits berichtet!)

 

Eindrücke ereignisreicher und spannender Tage wollen weitergegeben werden! Dies dachten sich auch die SchülerInnen der 4a Klasse mit ihrem Klassenvorstand Sonja Vogel-Kohlmann, worauf die Einladung der Eltern zu einer liebevoll gestalteten Abschlusspräsentation erfolgte. Mit Aufmerksamkeit und Freude verfolgten diese die Darbietungen ihrer Kinder und konnten so an deren Eindrücken und Erfahrungen teilhaben. Die Präsentation der Erlebnisse ließ erkennen, dass die Gemeinschaft und die Freundschaft der Jugendlichen noch einmal vertieft wurden und noch lange weiterwirken werden.
Für Schulleiterin OSR Sr. Helga Josef war dieses letzte offizielle Beisammensein Anlass sich bei den Eltern für das Anvertrauen ihrer Kinder und für die gute Zusammenarbeit in den letzten vier Jahren zu bedanken, sowie einen guten Start in die zukünftige Berufs- und Ausbildungswelt zu wünschen.
Beim anschließenden gemütlichen Teil des letzten Zusammenseins wurde über die vergangenen Jahre im Marianum reflektiert, geplaudert und gelacht.

 

Die 4 Jahre im Marianum haben mit dieser Präsentation und dem damit
verbundenen letzten offiziellen Beisammensein von Eltern – SchülerInnen –
LehrerInnen einen stimmungsvollen Ausklang gefunden!

Bildergalerie: Abschlusspräsentation 4a - 23062009
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2019 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum