Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Für jeden etwas!
Die letzten 5 Artikel:
01.12.2019
.

01.12.2019
.

28.11.2019
.

22.11.2019
.

14.11.2019
.

.
Für jeden etwas!
1996x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Mittwoch, dem 01.07.2009

 

„Für jeden etwas!“ - Eine Vielfalt von Aktivitäten bereichern die letzte Schulwoche

 

Das Programm unserer letzten Schulwoche ist auf die individuellen Interessen, Fähigkeiten und Vorlieben unserer SchülerInnen zugeschnitten. Die Mädchen und Buben haben „die Qual der Wahl“ und dürfen aus den vielfältigen Angeboten wählen und so die letzten Schultage mit Beschäftigungen verbringen, die ihnen wirklich Freude machen.


Die angebotenen Aktivitäten werden hier kurz vorgestellt:

  • „Europäische Küche“ ( HOL Hauser, FOL Höfer, FOL Lipp)
  • „Wichtelküche“ (FOL Höfer)
  • „Schönes Spiel“ – Golfen (FL Lebinger, HOL Mörkl)
  • Golfkurs (FL Bertha T.)
  • „Mittelalterliches Dorf“ – Unterrabnitz - Radtour (HOL Hauser, HOL Lipp, FL Magedler)
  • Papierschöpfen (FL Kirchknopf, HOL Mörkl)
  • Besuch Kindergarten Steinberg (HOL Karner)
  • „Spiel mit!“ (HOL Karner)
  • Eine Reise durch vier Jahre (HOL Janitsch, HOL Steinzer, HOLSarvary)
  • Thermenbesuch (HOL Graner, FL Luisser, FL Gmeiner)
  • Keltenschwert herstellen (SR Stifter)
  • Bücherei (HOL Vogel-Kohlmann)
  • Beauty Day – Naturkosmetik (FL Kiss-Bertha, FL Miletits)
  • Tischtennis (Dr. Molnar B.)
  • Musical “Evita” – Video/Songs (FL Weinhäusl)
  • Spiele, Lieder, Tänze (FL Weinhäusl)
  • Gipsen von Körperteilen (HOL Vogel-Kohlmann, FL Babos)
  • Fischen (ROL Leitner, FL Prunner, SR Stifter)

 

Und als besonderes Highlight Fußballtraining mit dem SVM (Sportverein Mattersburg), Trainer Franz Lederer, Tormann Thomas Borenitsch und die Mittelfeldspieler Schmidt Markus und Mörz Michael ließen die Herzen unserer Fußballspieler höher schlagen. Organisiert hat dieses besondere Erlebnis FL Christa Wessely.

 

Wie in jedem Jahr haben sich unsere LehrerInnen bemüht, mit den kreativen Angeboten auf die Bedürnisse der Kinder einzugehen!

Bildergalerie: Letzte Schulwoche 2008/2009
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2019 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum