Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Workshop – SVM - 07102009
Die letzten 5 Artikel:
11.12.2019
.

09.12.2019
.

06.12.2019
.

01.12.2019
.

01.12.2019
.

.
Workshop – SVM - 07102009
1777x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Samstag, dem 10.10.2009

 

Workshop "SV Mattersburg"

 

Professionelle „Fußballluft“ durften die Mädchen und Burschen der 4b Klasse mit ihrer begeisterten Klassenlehrerin Christa Wessely schnuppern. Unsere SV Mattersburg Fans zeigten großes Interesse am Arbeitsalltag der Fußballspieler, dies spiegelte sich besonders in den gut überdachten Fragen, die sie den Profispielern Thomas Borenitsch und Alexander Pöllhuber in Form eines Interviews stellten. Vielleicht wurde dabei das Talent eines zukünftigen „Sportreporters“ oder einer „Sportreporterin“ geweckt. Wobei den SchülerInnen vor allem auch der Umgang mit der Kamera sichtbare Freude bereitete. Die „Pressekonferenz“ mit dem Cheftrainer des SVM, Franz Lederer, bildete den Höhepunkt für unsere Hobbyreporter, die immer mehr Sicherheit in ihrem Auftreten gewannen und somit eine gekonnte Präsentations- und Kommunikationsübung für die zukünftige Ausbildungs- und Berufswelt absolvierten.

 

Das Eintauchen in die Welt des Fußballs wurde weiters durch das Beobachten des Mannschaftstrainings - die Besichtigung von Stadion – VIP-Zelt – Mannschaftskabinen - Gymnastikraum und vor allem der neu eröffneten Fußballakademie - ermöglicht.

 

Ein Workshop, der den Interessen vieler Jugendlicher entspricht und der durch

den Eindruck funktionierender Mannschaft und Kameradschaft auf die eigene

Klassengemeinschaft weiter wirken kann.

Bildergalerie: Workshop "SV Mattersburg" - 07102009
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: hs-marianum@aon.at
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2019 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum