Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Projektwoche 4c - 27.09.2010
Die letzten 5 Artikel:
01.05.2020
.

05.04.2020
.

01.04.2020
.

16.03.2020
.

16.03.2020
.

.
Projektwoche 4c - 27.09.2010
1840x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Mittwoch, dem 13.10.2010

Wien ist anders!

 

Die SchülerInnen der 4.c Klasse verbrachten die Heurige Projektwoche in der Bundeshauptstadt Wien. Nach der Anreise mit der Bahn, waren wir mit den „Öffis“ quer durch die Stadt unterwegs um Quartier im Kolpinghaus Meidling zu beziehen, von wo aus wir auch unsere Besichtigungen starteten.

 

Viele verschiedene Aktivitäten standen auf unserem Programm!
Eine Führung durch Wiens Innenstadt, ein Besuch im Stephansdom samt Südturm und seiner 343-Stufen-Wendeltreppe- waren erst der Beginn...
Außerdem besichtigten wir das Parlament, das Technische, sowie das Naturhistorische Museum, die Staatsoper, die Urania-Sternwarte und den Cobenzl. Am Mittwoch gab's zur Erholung einen Kreativworkshop, bei dem tolle Kunstwerke entstanden.
Die Highlights unserer ausgefüllten Woche waren neben dem „Dinner in the dark“, sicherlich das gemeinsame Spiel „Mister X“ und der Abschlussabend, an dem wir unser Talent als Feuerspucker entdecken konnten, ehe wir am letzten Tag über so manches tierische Hoppala im Tiergarten Schönbrunn lachen konnten und danach erschöpft unsere Heimfahrt antraten.

 

Nach dieser ereignisreichen Woche mit all den vielen neuen Eindrücken waren alle einer Meinung:
„Wien ist zwar anders, aber auf jeden Fall eine Reise wert!“

Weitere Artikel: Basteln (Tagesbetreuung) - 21122011
Weitere Artikel: Soziale Sicherheit - 17012012
Weitere Artikel: Schülerparlament - 20012012
Bildergalerie: Projektwoche 4c - 27092010
Verlinkte Artikel: Projektwoche (4. Kl.)
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: nms.marianum@bildungsserver.com
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2020 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum