Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Paris 2o11
Paris 2o11
1733x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Donnerstag, dem 09.06.2011

Paris ist eine Reise wert!

 

42 Schülerinnen und Schüler der 4.Klassen verbrachten erlebnisreiche Projekttage in der „Stadt der Liebe“. Begleitet wurden sie diesmal von den Fachlehrerinnen Klaudia Gmeiner, Magdalena Kirchknopf und Mag. Tanja Hofer.

Den Start unseres Programms machte eine Stadtrundfahrt, bei der wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bewundern konnten. Am Nachmittag waren wir im Louvre zu einer kurzen Führung angemeldet, die für uns sehr informativ war. Den Abschluss am Abend bildete eine Bootsfahrt auf der Seine, von wo aus wir einige Sehenswürdigkeiten aus einem anderen Blickwinkel betrachten konnten.

Der zweite Tag unseres Aufenthaltes war der Besichtigung des Schlosses Versailles gewidmet. Es staute sich diesmal nicht nur auf der Autobahn, sondern auch im Schloss selber. Der Andrang ist stets gewaltig; trotz allem ist eine Führung empfehlenswert.

Und dann kam schließlich unser Höhepunkt. Es wartete die Auffahrt auf den Eiffelturm. Aufgrund des Schönwetters gelang es uns bis zur 3. Etage hinaufzufahren. Die Aussicht von dort oben ist paradiesisch.

 

Nous avons visité le quartier latin, Montmartre avec la Basilique de Sacré Cœur, les magasins galeries lafayettes, l’avenue des Champs Élysées, le musée Grevin et aussi l’Arc de Triomphe. Nous avons laissé glisser les regards sur la ville de Paris. C’était magnifique.

 

Paris war einfach Spitze und ich weiß, dass wir wieder in diese Stadt kommen werden.

Bildergalerie: Paris 2011
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: nms.marianum@bildungsserver.com
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2020 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum