Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » eLSA-Zertifizierung - 01022013
eLSA-Zertifizierung - 01022013
2489x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Montag, dem 04.02.2013

eLSA - eLearning im Schulalltag

NMS Marianum Steinberg ist seit 1. Feber 2013 eine zertifizierte eLSA-Schule

 

Das Lernverhalten in Schulen wird zunehmend von der Technik und den neuen Medien beeinflusst. Wissen steckt heute in einer breiten Palette von Systemen, die von der Datenbank bis zum sozialen Netzwerk reicht.
Diesen Trend hat die NMS Marianum Steinberg schon vor Jahren erkannt und auf die neuen Medien und e-Learning gesetzt. Abgeleitet von der Vision und den Zielen der Schule, wurde seitens des Schulerhalters in die Infrastruktur und strategische Personalentwicklung investiert und das Marianum computerfit gemacht. In der täglichen Unterrichtsarbeit werden die klassischen Formen des Lehrens und Lernens mit digitalen Elementen verknüpft und verfeinert. E-Learning zeigt dabei viele Gesichter und hat sich bereits in den Unterrichtsgegenständen etabliert. Die Bandbreite dessen, was die einzelnen KollegInnen mit den SchülerInnen dabei bereits geschaffen haben, ist beträchtlich und spannt einen weiten Bogen.

 

VertreterInnen aus dem bmukk, dem Landesschulrat, der Politik und der Schulpartner konnten sich nach der offiziellen Eröffnung des Festaktes bei einem Rundgang durch die Schule vom hohen Ausbildungsniveau und den e-Learningaktivitäten an der NMS Marianum Steinberg überzeugen. Der Erhalt der Zertifizierungsurkunde und die damit verbundene Aufnahme in das eLSA-Netzwerk sind Bestätigung dafür, dass die NMS Marianum Steinberg in der digitalen Welt angekommen ist.

Bildergalerie: eLSA-Zertifizierung - 31012013
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: nms.marianum@bildungsserver.com
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2020 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum