Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » Sonnentherme
Sonnentherme
1477x gelesen - Geschrieben von Dietmar Babos am Dienstag, dem 31.05.2016

„Lehrlingsoffensive 2016“ zu Gast im Marianum

 

Im Rahmen der „Lehrlingsoffensive 2016“ der Sonnentherme BetriebsgesmbH war diese am 25.5. zu Gast in der Privaten Neuen Mittelschule in Steinberg. Knapp über 70 SchülerInnen zeigten großes Interesse an einer Lehrlingsausbildung bzw. weiteren möglichen Ausbildungen und Jobs in der Sonnentherme und dem Hotel Sonnenpark in Lutzmannsburg.

 

Unter dem Motto „Junge Talente gesucht!“ präsentierten Vertreter der Sonnentherme BetriebsgesmbH den SchülerInnen der anwesenden 3. und 4. Schulstufe, einigen interessierte Eltern und Lehrerinnen die Möglichkeiten, Karriere in einem der besten und erfolgreichsten Tourismusbetrieben des Landes zu machen.

Laufend werden Lehrlinge aus den Bereichen Restaurantfachmann/-frau, Koch/Köchin, Hotel- & Gastgewerbe Assistent/in und Elektrogebäudetechniker/in gesucht und aufgenommen.

Auf besonders großes Interesse bei den SchülerInnen stieß der Fragen & Antworten - Teil mit einem Koch-Lehrling im 2. Lehrjahr aus dem Hotel Sonnenpark. Dieser berichtete nicht nur über die Vorzüge, in einem jungen, dynamischen und motivierten Team von mehr als 210 MitarbeiterInnen zu arbeiten, sondern auch über spezielle Anforderungen und stressige Momente, wenn regelmäßig 300 kleine und große hungrige Mäuler das Hotelbuffet stürmen.

Aufgrund des großen Interesses und Erfolges sind noch weitere Besuche der Sonnentherme BetriebsgesmbH im Rahmen ihrer „Lehrlingsoffensive 2016“ in den regionalen Schulen geplant.

Bildergalerie: Therme WS
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: nms.marianum@bildungsserver.com
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2020 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum