Logo
.
Mitglieder Zugang:

Startseite  » Aktuelles  » KlassensprecherInnenforum
Die letzten 5 Artikel:
04.07.2021
.

01.07.2021
.

29.06.2021
.

23.06.2021
.

20.06.2021
.

.
KlassensprecherInnenforum
187x gelesen - Geschrieben von Bernhard Draxler am Sonntag, dem 08.11.2009

 

KlassensprecherInnenforum – SchülerInnen lernen Demokratie

 

Dieses Forum, welches sich aus den KlassensprecherInnen und ihren VertreterInnen zusammensetzt, findet sich - so wie heute - in regelmäßigen Abständen mit unserer Schulleiterin Sr. Helga Josef zusammen. Wichtige Anliegen des Schulalltags werden dabei zur Diskussion und Abstimmung gebracht. Die SchülerInnen können sich selbst durch die Einbindung in wichtige Fragen des Schulalltags und das Recht auf Mitsprache als Partner der Schulgemeinschaft erleben.
Dieses Einüben in demokratisches Denken ist ein wesentlicher Beitrag auf dem Weg zur mündigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeit für unsere Mädchen und Buben.

 

In diesem Sinne erhielten unsere Forumsmitglieder diesmal auch interessante Informationen über wesentliche Spielregeln des demokratischen Staates. FL Reinhold Prunner erzählte für die Kinder gut nachvollziehbar von den Aufgaben des Parlamentes. Es wurde verständlich, dass in der Schule im Kleinen ähnliches passiert - durch die „Delegierten“ der einzelnen Klassen - wie an der Spitze des Staates durch die Volksvertreter.

 

Unsere jungen „Abgeordneten“ fühlten sich ernst genommen und wurden sich der Macht ihrer „Stimme“ und ihrer verantwortungsvollen Aufgabe bewusst. Das aktuelle Thema zur Pausenregelung konnte dabei geklärt werden. Weitere wichtige Anliegen des Schulalltags fanden bei Schulleiterin Sr. Helga ein offenes Ohr und wurden in partnerschaftlicher Wertschätzung diskutiert.

Bildergalerie: KlassensprecherInnenforum - 05112009
Marianum Steinberg
Domherr-Bertha-Platz 1
7453 Steinberg/Dörfl
Österreich

Tel.: 02612/8522
FAX: 02612/8522-13
Mail: nms.marianum@bildungsserver.com
Anfahrtsplan
Schulordnung
Anmeldeformular
Über unsere Schule:
IMG
Dompropst Bertha, ein gebürtiger Steinberger und Stifter unserer Institution, war ein großer Marienverehrer. Er stellte das Haus unter den Schutz der Muttergottes von Lourdes.
Er ließ ihre Statue am Giebel des Gebäudes anbringen, wo sie heute noch ist. Im Jahre 1968 erhielt die Schule den Namen „MARIANUM“.

© 2005 - 2021 Marianum Steinberg
Seitenanfang · Impressum